Dänemark: Die strahlende Verliererin und der traurige Sieger

Der Machtwechsel scheint so gut, wie besiegelt zu sein. Staatsminister Lars Løkke Rasmussen hat heute seinen Rücktritt erklärt. Nachfolgerin wird aller Voraussicht nach die Sozialdemokratin Helle Thorning-Schmidt. Wer die Wahlberichterstattung im Fernsehen verfolgt hat, sah eine strahlende Siegerin, bejubelt von ihren Anhängern – und einen enttäuschten Amtsinhaber. Ein Blick auf die Ergebnisse der einzelnen Parteien zeigt jedoch ein differenzierteres Bild.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Rückt Dänemark nach links? – Linksliberale als Königsmacher

Am morgigen Donnerstag wählen die Dänen ihr neues Parlament (Folketing). Einiges galt seit etwa zwei Jahren als sicher: Neue Staatsministerin an der Spitze einer Linkskoalition wird die Sozialdemokratin Helle Thorning-Schmidt. Die zehnjährige Regierungsperiode der liberal-konservativen Regierung schien besiegelt zu sein, die Rechtsliberalen (Venstre) am Boden, die Sozialisten schienen zwischenzeitlich zu den beiden großen Parteien aufzuschließen. Nun, kurz vor der Wahl hat sich noch einiges geändert. Aber reicht das aus, den Wechsel zu verhindern?

Weiterlesen

Norwegen bestätigt rot-rot-grün

Bei den am Sonntag und Montag stattgefundenen Reichstagswahlen in Norwegen konnte sich die Koalition aus Sozialdemokraten (Ap), grünen Sozialisten (SV) und grün-agrarischem Zentrum (Sp) gegen die bürgerlichen Parteien durchsetzen. Den ersten Platz verteidigten die Sozialdemokraten von Statsminister (Ministerpräsident) Jens Stoltenberg. Mit 35,4 % (+2,7) der Stimmen blieb die Ap deutlich vor der rechtspopulistischen Fortschrittspartei (Frp), welche 22,9 % (+0,9%) erreichte.

Weiterlesen